Suche:

Rock - Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: alle Alben, alle Songs (Teil 1)

Rock - Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: alle Alben, alle Songs (Teil 1)

Der Titel des in diesem Jahr im Heel-Verlag erschienenen Wälzers verrät eigentlich schon, worum es in den 264 Seiten des Werkes geht: um die größten Bands und Solokünstler aller Zeiten und ihr musikalisches Vermächtnis, ausgewählt und liebevoll mit viel Herzblut beschrieben von der Redaktion des eclipse-Magazins.

Das wunderschön und detailreich gestaltete Buch bietet der geneigten Leserschaft einen Gesamtüberblick über die Musik von Künstlern wie David Bowie, Alice Cooper, The Doors, King Crimson, Led Zeppelin, Pink Floyd, Queen, Neil Young und vielen mehr. Dabei haben sich die Autoren zu jedem der insgesamt 20 Acts neben einer übersichtlichen Bandhistorie, der kompletten Diskografie und vielen raren Fotografien auch noch etwas anderes einfallen lassen: zu jedem Studioalbum findet sich in dem Buch eine Rezension inklusive Tracklists, Benotung der einzelnen Songs samt Pressespiegel und Musikerzitaten. Die Topalben der einzelnen Bands wurden hierbei ausführlicher besprochen als andere. Dabei ist „Rock“ kein Buch, das man mal so schnell am Stück durchliest. Vielmehr bietet es sich zum Stöbern und Schmökern an und animiert einen regelrecht dazu, die ein oder andere Platte doch mal wieder aus dem Regal zu nehmen und in aller Ruhe durchzuhören.

Auf den ersten Blick erschlägt einen „Rock“ fast schon durch die vielen Infos und Details, erscheint es doch zunächst auch optisch ein ewig überfrachtet und dadurch leicht unübersichtlich. Nimmt man sich jedoch die Zeit und liest sich das Vorwort sowie ,Infos und Erklärung‘ durch, dann versteht man schnell den Aufbau und die Idee hinter der ganzen Geschichte.

Ich habe das Buch jetzt schon seit mehreren Wochen zu Hause und entdecke beim Stöbern immer wieder neue Details, die mir am Anfang gar nicht so sehr aufgefallen sind.
Die umfassende Recherchearbeit, die ansprechende Aufmachung und die vielen Infos, die „Rock“ bietet, machen das Buch, das in jeder Hinsicht als ein Highlight bezeichnet werden kann, fast schon zu einem Pflichtkauf für Freunde der guten alten Rockmusik.

Wer bereits dieses Werk nicht mehr aus Hand legen möchte, der darf sich freuen, denn für 2014 ist bereits eine Fortsetzung geplant. Sehr schön, denn „Rock“ schreit förmlich nach einer Fortsetzung.


Die einzelnen Kapitel im Überblick:


01: David Bowie - Kompromissloser Rockästhet
02: Kate Bush - Die Kunst der Verschrobenheit
03: Can - Deutsche Küche ohne Kraut
04: Alice Cooper - Hier kommt Alice: Vorhang auf für seine Horrorshow
05: Deep Purple - Hardrock auf die klassische Art
06: The Doors - Aufbruch und Scheitern
07: Genesis - The river of constant change
08: Jimi Hendrix - Eine Welt aus sechs Saiten
09: Jethro Tull - Rockmusik aus Hameln
10: King Crimpson - Das Fripp-Prinzip
11: Kraftwerk - Von Menschen und Maschinen
12: Led Zeppelin - Eine ganze Menge Liebe
13: Manfred Mann's Earth Band - Progressive Jukebox
14: Marillion - Band of a thousand faces
15: Pink Floyd - Vom Underground in den Artrock-Olymp
16: Queen - Majestätische Spielarten
17: The Rolling Stones - Edelsteine aus der Rock-Schatulle
18: Rush - Ein Hoch auf die Freundschaft!
19: Yes - Nicht von dieser Welt
20: Neil Young - Meister aller Klassen

Weitere Infos:

264 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, 240 x 297 mm, gebunden mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-86852-646-2

Zu dieser Rezension:

Autor:
Kath

Weiteres:

Verlag:
Heel Verlag
ISBN:
978-3-86852-646-2

Gelesen:
4495 x

Artikel eingestellt:
15.12.2013